Yannis – vermittelt!

FrontbildGeschlecht: Rüde, kastriert
Alter: 1 Jahr
Rasse: Spaniel-Mix
Größe: Schulterhöhe ca. 40cm, 12 Kg

Yannis ist ein Streuner von der Insel Santorini/ Griechenland, der im Dezember vorigen Jahres in den Straßen der Hauptstadt Fira auftauchte.

Er lungerte tagelang zwischen den geschlossenen Geschäften herum und war völlig ausgehungert und dehydriert. Eine Tierschützerin konnte dies nicht mehr mit ansehen und brachte ihn in eine Tierpension. Gleichzeitig bat sie uns um Hilfe für den schönen Kerl.

Inzwischen konnte Yannis, Dank einer Rettungspatenschaft und eines eigens für ihn und zwei weitere Hunde organisierten Rettungsfluges, nach Deutschland kommen und wurde in einer Pflegestelle untergebracht.

Hier zeigt er sich als ein sehr verschmuster, freundlicher Geselle, der gerne mit Bällchen spielt, herumtollt und stubenrein ist. Auch fährt er problemlos im Auto und bleibt mit eigenen Hund der Pflegestelle auch mal allein. Draußen zieht er noch etwas an der Leine und hat wohl auch Jagdtrieb, aber nicht so, dass er nicht dirigierbar wäre. Er braucht einfach etwas Hundeschule, damit er lernt, wie das Leben hier als Hund so funktioniert…

Yannis ist ein aufgewekter Junghund, der zu aktiven Leuten mit Kindern im Teenageralter passt, da er auf Grund seines Alters noch recht ungestüm sein kann. Sicher würde ihm Agility oder Hundesport Spass machen, joggen oder am Fahrrad mitaufen wäre sicher auch angesagt!

Wo sind die Menschen, die ihn lieben und wertschätzen und ihm ein Zuhause für immer geben wollen?

Wir danken Frau Regina E. für die Übernehme der Rettungspatenschaft.

Fotos aus dem neuen Zuhause, Juli 2017

Yannis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.