Flugpate werden

 

Was ist ein Flugpate?

 

Flugpaten sind Menschen die auf Ihren Rückflug aus dem Urlaub oder einer Geschäftsreise Hunde oder Katzen als Gepäckstück  mitnehmen, denn ohne Begleitung darf kein Hund fliegen. Einem Flugpaten entstehen hieraus keinerlei Kosten oder  Mehraufwand. Der Flugpate meldet Sie sich möglichst frühzeitig vor der Abreise ins Urlaubsland bei uns und teilt uns seine Flugdaten mit. Auch bereits auf dem Hinflug kann man eine leere Box mitnehmen. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich als Flugpate zur Verfügung stellen:

                            Hier geht’s zum Formular

Nachdem Sie uns Ihre Flugdaten mitgeteilt haben, melden wir uns telefonisch bei Ihnen und erklären Ihnen ausführlich den genauen Ablauf. Alle Formalitäten vorab übernehmen wir. Wir melden den Hund bei Ihrer Airline an und bezahlen die Gebühren hierfür. Natürlich kann es auch einmal passieren, dass bereits alle freien Plätze belegt sind und wir keinen Hund mehr auf Ihrem Flug anmelden können. Dies hängt auch von den Richtlinien der einzelnen Airlines ab. Meist dürfen pro Passagier nur 1 Hund im Frachtraum und 1 Hund im Handgepäck sowie max. 3 Hunde im Frachtraum pro Flug transportiert werden.

 Wie läuft eine Flugpatenschaft ab?

  1. Der Flugpate erhält vor dem Abflug auf dem Flughafen die Papiere (Impfausweis, Bescheinigungen) des entsprechenden Tieres von unseren Helfern vor Ort. Gemeinsam mit dem Tierschutzhelfer wird der Hund eingecheckt, entweder als Tier im Frachtraum oder auch im Handgepäck. Kleine Hunde bis 6 kg dürfen im Handgepäck in einer entsprechenden Tasche mitfliegen. Es liegt jedoch an Ihnen, ob Sie sich bereiterklären einen Hund im Handgepäck oder lieber nur einen Hund im Frachtraum mit auf die Reise zu nehmen.
  2. Bei der Ankunft an Ihrem Heimatflughafen holen Sie wie gewohnt Ihr Gepäck ab und danach nehmen Sie den Hund am Sperrgutschalter in Empfang. Nun fahren Sie mit ihm durch den Zoll zum Ausgang.

  3. Am Ausgang werden Sie dann schon sehnsüchtig erwartet. Ein kleines Empfangskomitee steht hier für Sie und Ihren „Gasthund“ bereit. Ein aktiver Helfer sowie entweder eine Pflegestelle oder der neue Besitzer warten auf Sie.  

    Und diesen Moment werden Sie sicher nicht vergessen. Die dankbaren Blicke Ihres Vierbeiners und unsere strahlenden Augen werden Ihnen bestimmt in Erinnerung bleiben. Gerne dürfen Sie sich auch nach Ihrem Einsatz als Flugpate bei uns melden und sich nach Ihrem Schützling erkundigen.

Weitere Infos und einen Eintragsservice für Ihr Flugangebot bieten: flugpate.com    oder  flugpate.org

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.