Tati – vermittelt!

Geschlecht: Hündin, kastriert
Alter:
ca. 2 Jahre
Rasse: Terrier-Mix
Größe: ca. 32 cm, ca. 3,8 kg

Tati hatte wie die anderen Hunde ihren letzten Tag in der Perrera von Almeria. Sie ist eine kleine Terrier-Mix Dame, die am liebsten den ganzen Tag schmusen würde und ein gutes Zuhause braucht.

Weihnachtsbild vom 24.12.2013

Tati

Post aus dem Zuhause von Tati, 03.12.13

Post aus dem neuen Zuhause

Liebe Frau Müller-Bernard.

Tati geht es sehr gut. Man merkt nichts mehr von den Strapazen die wir in der Tierklinik hinter uns gebracht haben!
Wir sind sehr glücklich mit ihr! Sie hat uns einfach verzaubert!
Wie man auf dem Bildern erkennen kann, geht es ihr sehr gut und wir sind der Meinung dass in der Terriermischung ein Springbock enthalten sein muss. 😉

Nochmals vielen Dank für alles was Sie für uns getan haben und uns jederzeit beiseite stehen!
Und vorallem vielen Dank an all die Spender, die ihr geholfen haben!

Ganz liebe Grüße,

Famile H.

Tati im neuen Zuhause

Dringender Spendenaufruf für unsere Tati!!!

Die kleine Tati kam vor einer Woche zu uns aus Spanien und ist nach 2 Tagen lebensgefährlich erkrankt. Sie hörte auf Nahrung zu sich zu nehmen, hustete extrem und bekam keine Luft mehr.

Nach Einlieferung in die Tierklinik wurde ein MRT so wie verschiedene Röntgenaufnahmen gemacht, die zeigten, dass die Bronchen total verdickt und verschleimt waren und die Lunge an einer Stelle zusammen gefallen war. Nun bekam das kleine Hundmädchen Infusionen und Antibiotikum und bis gestern stand es sehr schlecht um sie. Heute nun hat sie zum ersten Mal wieder den Kopf gehoben und ein wenig Wasser zu sich genommen. Jetzt haben wir wieder Hoffnung, dass dieser wunderbare kleine Hund es schaffen wird……

Tatis Tierarztkosten belaufen sich inzwischen auf knapp 1500.-€ und wir wissen nicht, wie die Kosten aufbringen sollen. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, jeder Euro hilft uns ein Stückchen weiter. Spenden mit dem Vermerk „Tati“ bitte auf folgendes Konto überweisen:

Tierschutzverein Hunde in Not Rhein-Main e.V.
Sparkasse Oberhessen
BLZ 518 500 79
Konto-Nr. 270 70 710

Zur Spendenwand – Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender!!


Letztes Update vom 20.11.2011
Tati ist nach absetzen des Antibiotikums stabil, bekommt weiterhin die Bronchien erweiternden Tropfen und ist, von ihrem Befinden her, schon wieder ganz die Tati, die wir aus der Pension in Spanien und von den ersten Tagen hier kannten, und wir hoffen, dass das auch so bleibt. In den nächsten Tagen wird sie auch offiziell (durch Schutzvertrag) ihrer neuen Familie gehören.
Wir danken noch einmal allen Spendern, die uns geholfen haben und wünschen der kleinen Tati alles Gute für ihr weiteres Leben!

Update 12.11.11
Tati ist aus der Tierklinik entlassen worden und sogar schon in ihr zukünftiges Zuhause eingezogen, damit sie nicht noch mal einen Wechsel mitmachen muss. Zum Glück wollen ihre neuen Leute sie trotzdem adoptieren, obwohl man nicht weiß, was die Zukunft bringen wird. Im Moment sieht es so aus, dass sie sich gut erholt hat, sie kann schon kleinere Spaziergänge machen und versucht auch schon wieder einem Bällchen hinterher zu laufen. Ihr Antibiotikum bekommt sie noch eine weitere Woche, dann soll es wieder abgesetzt werden. Außerdem muss sie jeden Tag Tropfen einnehmen, die ihre Bronchien erweitern, damit sie besser Luft bekommt. Man kann sagen, sie ist „über den Berg“ und macht jeden Tag einen weiteren Schritt in Richtung normales Hundeleben. Danke an alle, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben!

Update 30.10.2011
Tati geht es etwas besser. Sie nimmt Futter und Wasser selbstständig zu sich und geht zum „Geschäfte“ verrichten alleine mit nach draußen. Zu Beginn der Woche wurde das Antibiotikum abgesetzt, jedoch atmete sie 2 Tage später wieder schwerer, so daß der Tierarzt entschied, es wieder zu geben. Eine eventuelle OP, bei der das Stück zusammengefallene Lunge entfernt werden muss, steht weiterhin im Raum. Wir sind aber inzwischen guter Hoffnung, dass der kleine Schatz es schaffen wird…

Tati in Spanien

…können wir jetzt gehen?

Also los dann los…!

Geschafft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.