Joschi – vermittelt!

Geschlecht: Rüde
Alter: 1 Jahr
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe z.Z. 50cm

Im Spätsommer 2016 fand eine Deutsche, die auf der Insel Santorini / Griechenland lebt, beim Spaziergang mit ihrem Hund 4 Welpen im freiem, unbewohntem Gelände. Lediglich ein Bauer kommt ab und zu und bewirtschaftet dort in der Nähe ein Feld.

Ihr taten die Welpen leid und so begann sie Futter bei jedem Spaziergang mit ihrem Hund dort auszulegen. Zunächst waren die Welpen sehr scheu und ließen sich nicht anfassen, doch schon nach einiger Zeit wurden sie zutraulicher und schließlich kamen sie freiwillig zum streicheln und rannten eine Strecke mit der Frau und ihrem Hund mit…..

Am Fundort

So kam die Anfrage an uns, ob wir die Hunde aufnehmen können, wenn sie sich weiterhin um sie kümmert und sie “reisefertig” macht. So wurden 3 davon gechipt, geimpft und in einer Hundepension untergebracht. Der 4. Welpe, das war Joschi, ließ sich nicht einfangen und so wurde er dort belassen, und der Bauer versprach, sich um ihn zu kümmern. Das ging 2 Wochen so und Joschi wurde auch immer zutraulicher, schließlich konnte auch er eingefangen werden und wurde zunächst für einige Zeit in einer Hundepension untergebracht. Dann ist Joschi zu seiner Retterin gezogen, die ihn solange als Pflegehund behielt, bis er nach Deutschland in eine Pflegestelle reisen durfte.…….

Er ist ein liebenswürdiger Bursche, der gerne rennt und spielt, einfach fröhlich ist und jetzt beginnt, die Welt zu erkunden. Möchten nicht gerade Sie so einem Juwel wir Joschi ein Platz für immer geben?

Post vom 4.6.18

Hallo Frau Müller- Bernard,
es ist nun bald ein Jahr her , als wir unseren Loki ( Joschi ) zu uns geholt hatten .
Im letzten Jahr lernte Loki jedemenge NEUES kennen und mittlerweile hat er sich prima eingelebt und hat viele Spielkameraden gefunden.
Im September letzten Jahres hatte er sogar seinen ersten Urlaub mit uns an der Nordsee.
Wir sind sehr glücklich Loki bei uns zu haben
Liebe Grüße aus Wiesbaden.
Loki und Familie

Joschi in der Pflegestelle

Joschi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.