Nuka

Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 5-6 Monate
Rasse: Mischling
Größe: vermutlich mittelgroß werdend

 

Die kleine Nuka ist wie ihre Mutter und 4 Geschwister ein Fundwelpe von der kleinen Insel Salamina/Griechenland, die nur 2 km vor dem Festland auf der Höhe von Athen liegt. Tierschützer nennen sie auch „die Hölle der Streuner“, da die Straßenhunde dort fast keine Chance zum Überleben haben. Die kleine Hundefamilie hatte Glück, dass eine Tierfreundin sie am Straßenrand sah und sofort Hilfe holen fuhr. Als sie zurück kam, waren leider 3 Welpen verschwunden und sie konnten nur die Mutter mit 5 Welpen retten. Sie brachten sie nach Athen in eine Hundepension.

Nuka wurde dort gechipt, entwurmt, geimpft und ist inzwischen mit Flugpaten nach Deutschland gereist. Hier ist sie in eine Pflgestelle eingezogen und zeigt sich als eine aufgeweckte, fröhliche kleine Welpin, die beschäftigt werden will. Deshalb suchen wir für das hübsche Hundemädchen ein Zuhause bei Menschen, die genügend Zeit und Geduld für einen Welpen haben, und die ihr alles beibringen, was so eine kleine Knuddelmaus lernen muss.

Bericht aus der Pflegestelle vom 16.9.20:

Hallo, hier ist die Nuka, also Autofahren mag ich nicht, da wird mir. Treppenstufen laufen habe ich schon gelernt. Spielen mit anderen finde ich toll. Das mit dem Pippi machen habe ich noch nicht so ganz verstanden, wo man das darf und wo besser nicht; aber das finde ich auch noch raus. Ich schlafe hier prima. Tagsüber ist noch alles aufregend und neu. Ich weiss das ich NUKA heisse und bekomme Komplimente für meine grossen Ohren. SITZ verstehe ich auch und bei HIER komme ich angeflitzt.
LG NUKA

 

Nuka kann in ihrer Pflegestelle in Wiesbaden besucht werden.

Nuka in der Pflegestelle

 

Nuka

Kommentare sind geschlossen.