Samantha

Geschlecht: Hündin, kastriert
Alter: 3 Jahre
Rasse: Yorkshire-Mix
Größe: klein, ca. 4 Kg

Samantha wurde völlig ungepflegt zusammen mit ihrem kleinen Sohn in der Tötungsstation in Almeria/Spanien entsorgt. Der kleine Rüde durfte die Tötungsstation bald darauf verlassen. Samantha sollte nicht alleine in der Tötungsstation zurückbleiben und so durfte sie zu unserem Tierschutzfreund Marcos in die Hundepension umziehen. Hier wurde sie erstmal gesäubert und ihr Fell von den Verfilzungen befreit.

Samantha ist eine lebensfrohe, anhängliche Hündin, die es genießt hier mit den anderen Hunden zu rennen und zu toben. Zu ihrem Glück fehlt ihr jedoch noch eine eigene Familie.

Sind nicht gerade Sie auf der Suche nach so einer hübschen Hundedame und möchten ihr ein schönes Zuhause schenken?

Wir würden Samantha gerne so schnell wie möglich nach Deutschland holen, doch dafür brauchen wir zum einen ihre finanzielle Unterstützung zum anderen eine End- oder Pflegestelle.

Sie können Samantha direkt adoptieren oder erst einmal als Pflegehund aufnehmen. Als Pflegestelle hätten Sie die Möglichkeit zu schauen, ob sie in ihre Familie passt und sie könnten dann entscheiden, ob sie sie behalten möchten. Diese Möglichkeit besteht aber nur, wenn Sie im Großraum Bad Vilbel, Frankfurt oder Aschaffenburg wohnen. Bei Interesse melden Sie sich bei uns, Samantha könnte bald nach Deutschland in ihr neues Zuhause reisen.

Samantha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.