Tuna

Geschlecht: Hündin, kastriert
Alter: ca.2 Jahre
Rasse: Podenca
Größe: Schulterhöhe ca. 45 cm, 13 kg

 

Tuna kommt aus einem Tierheim bei Cordoba/Spanien und ist jetzt seit Mitte Februar in Deutschland auf einer Pflegestelle. Hier hat sie sich ganz schnell eingelebt, ist absolut verträglich mit Mensch und Tier, und zeigt sich als große Schmusebacke.

Ihr Pflegestelle sagt über sie: Tuna ist eine sehr liebe und anhängliche Podenca , sie ist total aufgeschlossen und menschenbezogen, sie sucht ganz oft die Nähe zu ihren Menschen. Tuna hat sich gut in das vorhandene Rudel eingelebt, sie ist stubenrein, läuft gut an der Leine, kann einige Stunden alleine bleiben, ein bereits vorhandener Hund wäre von Vorteil, an dem könnte Tuna sich auf Grund ihrer Taubheit gut orientieren.

Wo sind die Podenco-Liebhaber, die gerade auf so eine Schöne gewartet haben? Besuchen Sie Tuna und Sie werden sich verlieben!

Bitte Kontakt direkt aufnehmen:
Irina Conkel Tel.: 0176 58425256

Tuna kann in ihrer Pflegestelle in Schwetzingen besucht werden.

 


Bericht der Pflegestelle vom 28.4.21:

TUNA – ein „Rundherum-Sorglos-Podencolinchen“!

Tuna ist ein Traumhund und bringt alles mit, was sich ihre neue Familie nur wünschen kann:

Sie ist super freundlich und menschenbezogen, lustig, verspielt, absolut angstfrei, stubenrein, bleibt problemlos allein, fährt vorbildlich im Auto mit und ist mit allen Hunden bestens verträglich. Tuna bringt selbstverständlich eine tadellose Blutanalyse mit, ist voll geimpft und kastriert.

Eine noch unerwähnte Eigenschaft macht Tuna zusätzlich zu etwas ganz Besonderem: Tuna lebt in einer stillen Welt. Sie hört weder die Vögel, noch das Rauschen des Waldes. Aber das ist Tuna egal, sie kennt es ja nicht anders. Vermutlich ist die Stille sogar oft eine Hilfestellung, sowohl für Tuna selbst als auch für ihre Menschen. Denn Tuna stört es nicht, wenn draußen eine Sirene heult, ein Böller gezündet wird, ein Blaulichtwagen vorbei rauscht.

Und eines kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Taube Hunde „hören“ mitunter besser auf ihre Menschen als hörende Hunde. So kommt meine eigene taube Podenca im umzäunten Freilauf sofort angesaust, wenn ich den Arm hochhebe und ihr damit ein Zeichen gebe. Mein hörender Podenco ist davon weit entfernt.

Wer gibt diesem besonderen Podencolinchen eine Chance?

 


Neues von Tuna in ihrer Pflegestelle

Tuna

Kommentare sind geschlossen.