Creta – vermittelt!

Geschlecht: Hündin, kastriert
Alter:
ca. 5 Jahre
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe 39 cm, 14 kg

Unsere Helfer in Almeria waren gerade im Begriff in die örtliche Tötungsstation zu gehen, da sahen sie Creta und Pandora, die ihre Besitzerin dort abgeben wollte. Sie sahen diese wunderbaren Hunde und baten uns um Hilfe. Wir sagten sofort ja und so konnten Creta und Pandora nach einem zum Glück nur kurzen Aufenthalt aus der Tötungsstation in unsere Pension umziehen.

Bald meldeten sich Interessenten, die beide zusammen adoptieren wollten. Bedingung war, dass sie gut mit Katzen klar kommen. Unsere Helfer testen dies vor Ort mit ihren eigenen Katzen und beide Hunde reagierten eher ängstlich auf die Stubentiger, zeigten aber keine Aggressionen. So waren alle überglücklich und am 11.05.2013 kamen die beiden in ihrer neuen Familie an. Jedoch zeigten sie, sich den bereits vorhanden Katzen gegenüber, sehr aggressiv und so zogen Creta und Pandora wieder in eine Hundepension um.

Wir würden die beiden gerne zusammen vermitteln, denn sie hängen wirklich sehr aneinander, damit sie jedoch nicht übermäßig lange in der Hundepension sitzen müssen, würden wir sie auch, wenn die Chemie stimmt, zu einen bereits vorhandenen Ersthund vermitteln.

Hier gehts zu Pandora!

Bericht der Pflegestelle

Beide sind ungewöhnlich stark aufeinander fixiert und spielen und tollen trotz des Altersunterschiedes begeistert und oft miteinander. Menschen gegenüber sind sie sehr freundlich und verschmust. Creta ist auch sehr gut an der Leine zu führen, Pandora zieht bisweilen ganz schön, was angesichts ihres geringen Gewichtes aber leicht zu handhaben ist. Sie benötigten beide einfach noch ein wenig Erziehung. Im Wald sollten beide nicht von der Leine gelassen werden, weil besonders Pandora einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Deswegen können sie auch nicht in einem Haushalt mit Katzen gehalten werden, da Pandora auf diese ausgesprochen aggressiv reagiert und auch Creta von Katzengegenwart nicht amused ist.
Beide sind stubenrein, können in Lokale und sogar zu Vorträgen mitgenommen werden. Sie sind auch keine grundlosen Beller, d.h. sie reagieren mal auf das Bellen anderer Hunde oder andere laute Geräusche, lassen sich jedoch schnell beruhigen. Sie bleiben auch durchaus mal eine Weile alleine Zuhause.

Post vom 27.09.2014

wuff…wuff
Creta u. Pandora,diesen beiden lebhaften Mädchen,gehts richtig gut,
die beiden hatten sich sofort bei uns eingelebt,uns war,als ob sie schon immer hier wären,total knuffig die beiden,wer sich Bilder anschauen will,besucht am besten unsere HP/Blog
Ich wünsch mir,dass alle Wuffis so ein Zuhause finden, wir lieben unsere Mädls nämlich alle gaaaaaanz dolle….
lieben Gruss an alle Helfer/innen
Erika & co.wuff

Post vom 06.02.2014


Post vom 23.12.2013

Frohe Weihnachten
wünschen aus Großostheim
allen 2- & 4 Beinern
Erika & Bernhard & Lady & yeannie & creta & pandora

Lady & Yeannie

Creta & Pandora

Creta

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.