Hanni – vermittelt!

Frontbild-HanniGeschlecht: Hündin
Alter: ca. 4 Monate
Rasse: Mischling
Größe: vermutl. mittelgroß werdend

Anfang Oktober wurden die beiden Mischlingswelpen Nanni und Hanni auf einem Abfallhaufen auf der Insel Santorini / Griechenland von Tierfreunden entdeckt, die die beiden etwa 4 Wochen alten Welpen zur Tierärztin der Insel brachten.

Dort wurden sie erst einmal medizinisch versorgt: außer dass sie voller Flöhe waren, fehlte Ihnen nichts. So bat uns die Tierärztin um Hilfe für die beiden Kleinen.

Wir nannten sie Hanni und Nanni, weil sie sich zum Verwechseln ähnlich sehen und Hanni nur durch ihre etwas hellere Farbe und keiner weißen Schattierung am Kinn von ihrer Schwester zu unterscheiden ist.

Beide sind ganz zutrauliche Hundemädchen, die nun dringend ein Zuhause für immer brauchen.

Wir danken Herrn Aiko B. für die Übernahme der Rettungspatenschaft.

Post aus dem neuen Zuhause, 01.10.2017

Hallo Frau Beck,
Nala (ehemals Hanni)geht es sehr gut.
Nala ist ansonsten sehr gut integriert, hat ein sehr ruhiges Wesen und ist jedem, ob Mensch oder Tier freundlich gesinnt.
Nach wie vor ist sie bei allem Unbekannten sehr vorsichtig bzw. ängstlich, hier mag die Prägephase als Welpe sicher ausschlaggebend gewesen.
In ihrem “ Gassi – Rudel “ ist sie als Personal Trainer angestellt, da sie die schnellste Läuferin ist und die gesamte Meute auf Trab hält.
Es war definitiv die richtige Entscheidung Nala zu uns zu holen und wir erfreuen uns jeden Tag an ihr.
Anbei noch einige aktuelle Fotos.
Viele Grüße
Familie Börmann

Post aus dem neuen Zuhause, 23.10.2016

Hallo Frau Müller-Bernard,
img_1740Nala ( Hanni ) kam im Januar 2016 in Frankfurt mit dem Flugzeug an. Ein kleiner schüchterner Welpe der viel Glück in seinem erst kurzen Hundeleben hatte, durch tierliebe Menschen die sie nicht aufgegeben haben.
Mittlerweile sind 9 Monate vergangen. Sie ist vom Welpen zum Junghund gereift .
Wir sind ein tolles Team geworden.

Sie liebt es immer in unserer Nähe zu sein, dass gibt ihr Sicherheit. Allerdings ist sie mittlerweile auch in der Lage ein paar Stunden alleine zu verbringen, umso schöner wenn dann das ganze Rudel wieder zusammen ist.

Nala lebt direkt am Waldrand und wir sind täglich einige Stunden mit ihr unterwegs. Viele verschiedene Hunderassen und Größen gehören zu ihrem festen Bekannten,- und Freundeskreis somit wird täglich ihr Sozialverhalten unter Hunden spielerisch trainiert und gefestigt. Sie ist die schnellste Läuferin in der Gruppe ,hängt jeden ihrer vielen Kumpel locker ab. Fremde Menschen und Umweltgeräusche bereiten ihr immer noch ein wenig Stress, aber daran wird weiter gearbeitet.

img_1735Es ist einfach herrlich zu beobachten wie wohl sie sich fühlt und wir sind jeden Tag froh das Nala “ uns “ gefunden hat.
Sie hat sich prächtig entwickelt.

Nala ist sehr gelehrig, mit dem richtigen Leckerbissen schafft man es sogar das sie immer was neues dazu lernt. Sie liebt es im Garten in der Sonne zu liegen, tiefe Erdlöcher zu graben, mit den Kindern zu spielen, auch Auto fahren auch Restaurant Besuche sind keine Schwierigkeit.

Sie bereichert unsere Familie sehr. Sie ist ein toller Hund den man einfach lieb haben muss .
Viele Grüße Familie B. mit Nala

Hanni

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.