Danny

Geschlecht: Rüde, kastr.
Alter: 2,5 Jahre
Rasse: Labrador-Mix
Größe: Schulterhöhe ca. 60 cm, 32 kg

Der gemütliche Rüde Danny lebt seit Oktober 2019 in der Auffangsstation SAWA auf der Insel Santorini/Griechenland. Er streunerte davor tagelang auf der Straße neben einer Tierarztpraxis herum, wo man ihn vermutlich ausgesetzt hatte. Schließlich holte ihn die Tierärztin herein, kastrierte und impfte ihn, musste ihn dann aber notgedrungen wieder auf die Straße setzen…… Doch Danny dachte gar nicht daran, diese Umgebung zu verlassen und hielt sich weiterhin am Straßenrand bei der Praxis auf, immer in Gefahr angefahren zu werden. Nach einiger Zeit konnte die Tierärztin es nicht mehr mit ansehen, rief in der Auffangstation SAWA an, und bat um Hilfe für Danny. Unsere Tierschutzfreundin Christina holte ihn ab, und seitdem ist er einer der vielen Hunde dort, die auf ein Zuhause warten.

Danny ist ein stattlicher Hund, der altersentsprechend Beschäftigung braucht, sich sehr an Menschen anschließt und leider noch nicht viel von einen artgerechten Hundeleben kennenlernen durfte. Er verträgt sich in der Station gut mit seinen Artgenossen und ist ein eher in sich ruhender Hund. Möchten Sie nicht die Familie sein, die Danny endlich das Gefühl gibt, geliebt und geschätzt zu werden und die mit ihm die Welt entdecken möchte?

Wir würden Danny gerne so schnell wie möglich nach Deutschland holen, doch dafür brauchen wir zum einen Ihre finanzielle Unterstützung zum anderen eine End- oder Pflegestelle.

Sie können Danny direkt adoptieren oder erst einmal als Pflegehund aufnehmen. Als Pflegestelle hätten Sie die Möglichkeit zu schauen, ob er in Ihre Familie passt und Sie könnten dann entscheiden, ob Sie ihn behalten möchten. Diese Möglichkeit besteht aber nur, wenn Sie im Großraum Bad Vilbel, Frankfurt oder Aschaffenburg wohnen. Bei Interesse melden Sie sich bei uns, Danny könnte bald nach Deutschland in sein neues Zuhause reisen.

Wir danken Frau Claudia A. für die Übernahme der Rettungspatenschaft.

 

Danny

Kommentare sind geschlossen.