Glykas

Geschlecht: Rüde
Alter: 
geb. ca. 03/2022
Rasse: 
Labi-Mix
Größe:
vermutl. groß werdend

 

Wieder ein Wurf Junghunde, die zwischen Müll und Schrott ihr Dasein auf der Insel Santorini/Griechenland fristen. Ohne Hilfe von Tierschützern ist ihr Leben nur von kurzer Dauer…… Diese Hundefamilie wird seit ca. 2 Monaten von einer tierlieben Saisonarbeiterin gefüttert, die aber Ende Oktober die Insel verlassen wird. Nun hat sie 2 davon mit nach Hause in ihr Zimmer genommen und bat uns um Hilfe für das freundliche Pärchen.

Glykas ist der Rüde, freundlich und immer an der Seite seiner Schwester. Wie sie lebt er nun in diesem einen Zimmer, darf morgens und abends raus und eine kleine Runde drehen, ansonsten langweilen sich die beiden Junghunde ohne Ende….. Sie brauchen dringend Beschäftigung und auch körperliche Auslastung, doch das kann die Frau nicht leisten, da sie 10 Stunden täglich arbeitet. Wir suchen für die beiden Hunde dringend ein Zuhause oder zumindest eine Pflegestelle, damit sie im Oktober nach Deutschland reisen können. Haben Sie ein Herz für einen schwarzen Hund, dann melden Sie sich bei uns, Glykas könnte schon bald neben Ihren Füßen schlafen!

Wir danken Frau Diana H. – O. für die Übernahme der Rettungspatenschaft.

Wir würden Glykas gerne so schnell wie möglich nach Deutschland holen, doch dafür brauchen wir zum einen Ihre finanzielle Unterstützung zum anderen eine End- oder Pflegestelle.

Sie können Glykas direkt adoptieren oder erst einmal als Pflegehund aufnehmen. Als Pflegestelle hätten Sie die Möglichkeit zu schauen, ob er in Ihre Familie passt und Sie könnten dann entscheiden, ob Sie ihn behalten möchten. Diese Möglichkeit besteht aber nur, wenn Sie im Großraum Bad Vilbel, Frankfurt oder Aschaffenburg wohnen. Bei Interesse melden Sie sich bei uns, Glykas könnte bald nach Deutschland in sein neues Zuhause reisen.

 


Glykas

 

Kommentare sind geschlossen.